Gepflanzt

Plant these to save bees – bienenfreundlich pflanzen in der Stadt

März 20, 2014

Ich muss gestehen, mein Balkon sieht leider immer noch ziemlich winterlich-usselig aus, ich bin einfach noch nicht dazu gekommen, das Gartencenter zu stürmen und für die erste Frühjahrsbepflanzung zu sorgen.

Aber für dieses Wochenende habe ich mir fest vorgenommen, den Startschuss für die Outdoor-Saison zu geben. Bei der Überlegung was ich denn in diesem Jahr so pflanzen könnte, bin ich über Tipps zu bienenfreundlichen Pflanzkonzepten gestoßen.

Das Bienensterben hat mich im letzten Jahr schon beschäftigt und ich will versuchen, den Bienen bei uns in der Stadt eine kleine Zuflucht zu bieten.

 

Diese Pflanzen sind besonders gut für Bienen

Kräuter:

  • Lavendel
  • Katzenminze
  • Salbei
  • Koriander
  • Thymian
  • Fenchel
  • Borretsch

Mehrjährige Pflanzen:

  • Krokus
  • Butterblume
  • Aster
  • Malve
  • Anemone
  • Schneeglöckchen
  • Geranie

Einjährige Pflanzen:

  • Ringelblume
  • Strand-Silberkraut
  • Mohn
  • Sonnenblume
  • Zinnie
  • Spinnenblume
  • Sonnenwende

Einige dieser Pflanzen wie Sonnenblumen und Kräuter wie Lavendel und Thymian hatte ich auch schon im letzten Sommer auf meinem Balkon. Der Lavendel hat sogar überwintert. Ich hoffe, dass er wieder genau so schön heraus kommt wie im letzten Jahr.

Wichtig für die bienenfreundliche Bepflanzung ist wohl auch, dass man keine pollenfreien Neuzüchtungen kauft, sondern die ursprünglichen Sorten. Am besten zieht man wahrscheinlich die Pflanzen mit Bio-Saatgut selber, dann kann man sicher sein, dass keine Insektizide oder Herbizide verwendet wurden.

Auf vielfalterleben.info hab ich gelesen, dass es auch spezielle bienenfreundliche Saatgut-Tütchen z.B. bei dm geben soll, da werd ich mal nachschauen.

Und dann können die Bienen kommen! Ich werde über meinen ersten Stich berichten 🙂

Alles Liebe

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.