Babykram | DIY | Gebastelt

Osterkarte mit Babyfußabdruck basteln

März 15, 2016
Osterkarte basteln

In der Krabbelgruppe haben wir letzte Woche mit Fingerfarbe Fußabdrücke von den Babies gemacht und diese Woche daraus Karten gebastelt. Mit Fine-Liner, Masking Tape und Filzbuchstaben sind so ganz fix zwei nette Ostergrußkarten für die Großeltern entstanden.

Ihr braucht:

  • Fingerfarbe
  • Papier
  • Tonpapier
  • Schere
  • Fine-Liner
  • Masking Tape
  • Filzbuchstaben
  • Flüssigkleber und Klebestift
  • Stempel und Stempelfarbe

Zuerst mit der Fingerfarbe einen Fußabdruck vom Baby auf das Blanko-Papier machen und gut trocknen lassen, am Besten über Nacht.

Dann aus dem Tonpapier eine Passepartout-Karte ausschneiden, unsere hatten Din A5 Format. Das Papier mit dem Fußabdruck ungefähr auf das A5-Format bzw. das Passepartout-Fenster zuschneiden und von innen mit dem Klebestift festkleben.

Dann kann die Vorderseite nach Herzenslust verziert werden. Ich habe eine Karte mit Blumen und Schmetterlingen als Frühlingswiese gestaltet und auf der anderen Karte mit Masking Tape eine Girlande und Fähnchen als Party-Motiv geklebt.

Osterkarte Motiv Frühlingswiese:

Osterkarte basteln

Osterkarte Motiv Party:

Osterkarte basteln

 

Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage mit euren Lieben!

Alles Liebe

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.