Rezept

Rezept: Erdbeer-Tiramisu

Mai 11, 2017
Erdbeer-Tiramisu

Die Erdbeerzeit hat begonnen! Diese alkohol- und kaffeefreie Tiramisu-Variante mit Erdbeeren ist bei uns für Feste im Sommer immer ein willkommener Nachtisch. Besonders bei Kindern beliebt und wenn man die Eigelbe in der Mascarponecreme weg lässt, ist es auch für Schwangere geeignet! Hier das Rezept.

Zutaten:

  • 150 ml Orangensaft (frisch gepresst aus 3 Orangen)
  • 4 EL Zucker
  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelbe (Eier Größe M)
  • 300 g Mascarpone
  • 250 g Sahnequark
  • 200 g Löffelbiskuit
  • Optional: 1 EL Pistazien

 

Orangensaft mit 1 EL Zucker aufkochen. Erdbeeren waschen, putzen, die Hälfte in Scheiben schneiden, die andere Hälfte vierteln.

Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark herausschaben. Vannillemark mit Eigelben, Mascarpone, Quark und 3 EL Zucker verrühren.

Eine rechteckige Form mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen, mit 75 ml Orangensaft beträufeln. Erdbeerscheiben darauf verteilen. Mit der Hälfte der Mascarpone-Creme betreichen. Übrige Löffelbiskuits darauf legen. Mit dem restlichen Saft beträufeln. Erdbeerviertel und übrige Mascarponecreme darauf geben. Abgedeckt 1-2 Stunden kalt stellen.

Optional: Pistazien hacken und über das Tiramisu streuen.

Erdbeer Tiramisu

 

 

Ich habe aus den übrig gebliebenen Eiweißen Baiser gebacken und diese als Verzierung kurz vor dem Servieren drauf gesetzt. Wie man Baiser backt, lest ihr am Besten bei Chefkoch nach, da gibt es ja auch noch einige Veredelungsvarianten: Chefkoch Baiser Eiweiß Rezepte

Guten Appetit!

Alles Liebe

Eure Anika

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.