Gereist

Ein Tag auf der Fraueninsel im Chiemsee

April 10, 2017
Fraueninsel_Chiemsee

Gestern haben wir bei wunderschönstem Wetter einen Ausflug an den Chiemsee gemacht.

Los ging es in Prien, dort kann man direkt am Hafen das Auto abstellen und zum Schiffsanleger hinüberlaufen.
Chiemsee-Schiffahrt_Prien
Für große und kleine Jungs gibt es hier noch die Chiemsee-Bahn zu bewundern.
Chiemsee-Bahn
Und um die Wartezeit auf das Schiff zu verkürzen, können die Kinder noch im Sand auf dem Schiff-Spielplatz buddeln.
Schiff-Spielplatz

Die Schifffahrt allein war für Felix schon super spannend.

Chiemsee-Schiffahrt

Weil ich mit der Babykugel nicht mehr sooo lauffreudig bin, haben wir einfach die Herreninsel mit Schloß links liegen gelassen und die kleinere Fraueninsel erkundigt.

Fraueninsel_Chiemsee

Auf der Fraueninsel befindet sich ein Kloster, wo auch Tagungen und Seminare abgehalten werden. Es gibt auch einen sehr schönen Klosterladen, in dem man Souvenirs etc. kaufen kann. Die haben auch eine sehr schöne Buchauswahl, auch für Kinder!Fraueninsel_Chiemsee

Fraueninsel_Chiemsee

Zu Mittag haben wir uns in einem der Restaurants auf die Terrasse gesetzt und leckeres Essen mit einem Segler-Wasser genossen. Leider konnte ich den Räucherfisch, der auch überall auf der Insel angeboten wird, nicht probieren. Danach hat Felix ein Nickerchen im Kinderwagen gemacht und wir haben es uns im Schatten eines großen Baumes direkt am Wasser gemütlich gemacht. Es waren zwar viele Mücken da, aber die haben glücklicherweise (noch) nicht gestochen.

Fraueninsel_Chiemsee

Fraueninsel_Chiemsee

Es war ein wirklich schöner, kleiner Ausflug! Für alle Chiemsee-Besucher, die nicht so viel laufen wollen und es etwas ruhiger mögen, kann ich Frauenchiemsee nur empfehlen!

Alles Liebe

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.