DIY | Gebastelt

Oster-DIY: Retro-Ostereier aus Holz

April 7, 2017

In meiner Bastelschublade schlummerten schon seit einer gefühlten Ewigkeit vier Deko-Ostereier aus Holz, die auf eine Idee für ihre Bemalung warteten. Aber irgendwie fehlten mir immer Zeit und Inspiration! Bis mir dieser kleine Holz-Osterhase wieder in die Hände fiel, den ich vor Jahren von meiner Oma geschenkt bekommen habe.

Dieser kleine Kerl hat mich dann für das schlichte, aber farbstarke Design der Deko-Ostereier inspiriert. Man kann sie natürlich auch in frühlingszarten Pastellfarben bemalen, aber zu meinem Hasen passten diese Grundfarben im Retro-Style einfach besser. Als Aufhänger habe ich mich daher auch für die rustikale Kordel entschieden.

Ihr braucht:

  • Dekoeier aus Holz
  • Acrylfarbe
  • Band oder Kordel
  • Kleine Knöpfe

 

So geht’s:

Zuerst die Eier vollflächig in der gewünschten Farbe bemalen. Gut trocknen lassen und dann eine zweite Schicht auftragen, damit es richtig gut deckt. Wieder trocknen lassen. Auch die Knöpfe in der passenden Farbe von beiden Seiten bemalen und trocknen lassen.

Um die Punkte rundherum gleichmäßig und gerade auf das Ei malen zu können, am Besten die Linie rundum mit Malerkrepp oder Tesafilm abkleben. Wenn ihr ein gutes Augenmaß und eine ruhige Hand habt, geht es aber ganz gut auch so. Zwischendurch kann man die gleichmäßige Verteilung der Punkte auch überprüfen, indem man von oben auf das Ei guckt. Mit weißer Acrylfarbe zuerst die großen Punkte aufmalen und trocknen lassen. Dazwischen die kleinen weißen Punkte tupfen. Anschließend die großen Punkte mit einer zweiten Schicht deckend übermalen.

Zuletzt die Kordel durch die Eier fädeln, die Knöpfe unter dem Ei auffädeln und gut verknoten. Auch über dem Ei einen Knoten setzen, damit nichts abrutschen kann.

Fertig!

Auch wenn ich die Eier erstmal auf dem Balkon aufgehängt habe und Acrylfarbe wasserfest ist, würde ich sie bei schlechtem Wetter besser nicht draußen hängen lassen, da sie nun mal aus Holz sind und am Ende noch morsch werden könnten 😉 ist also eher doch was für die Innendeko.

Ich wünsche euch frohe Ostern und schöne Feiertage!

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.