Babykram

What’s in my Bag: Babyschwimmen

Mai 28, 2016
whats_in_my_bag_babyschwimmen

Einmal die Woche gehen wir immer zum Babyschwimmen. Was wir dazu alles in unserer Tasche mitschleppen, zeige ich euch heute mal.

  1. Schwimmtasche ist bei uns eine einfache Beuteltasche im maritimen Streifenlook
  2. Badeanzug, dieser hier ist von Esprit. Meine alten Bikinis sind alle Mama-untauglich, wie ich feststellen musste.
  3. Badetuch für mich zum umknöpfen
  4. Kleines Kapuzenbadetuch für den Maxi Cosi
  5. Bademantel für den Kleinen
  6. Großes Kapuzenbadetuch
  7. Badehose fürs Baby (kein Muss, aber sooo süß)
  8. Baby-Waschgel Kopf bis Fuß, damit man kein extra Babyshampoo mitschleppen muss
  9. Täschchen aus wasserfestem Stoff für die nassen Badesachen
  10. Flip Flops
  11. Kosmetiktasche (den Inhalt zeige ich weiter unten)

Die vielen Badetücher und den Bademantel fürs Baby brauche ich tatsächlich, weil man in unserem Schwimmbad relativ weit vom Becken zur Dusche laufen muss (zu kalt, um den Kleinen nass da hin zu tragen) und ich den Kleinen nach dem Duschen direkt in die Windel, Bademantel und dann in den Maxi Cosi packe, um selber noch eben duschen zu können.

Das Täschchen für die nassen Badesachen hab ich selbst genäht. Der Äpfelchen-Stoff war mal ein alter Regenschirm von H&M, der das Zeitliche gesegnet hatte. Das Schnittmuster ist in etwa so wie für ein Lunchbag, z.B. wie diese hier von der DIY-Eule aus Wachstuch. Statt Klettstreifen habe ich Klett-Klebepunkte genommen, was aber nicht so gut hält. Also näht lieber brav und ordentlich wie in der Anleitung angegeben die Klettstreifen auf.

badetasche_diy

Nun zur Kosmetiktasche. Dieses Modell „Kleiner Schaumschläger“ war ein Willkommensgeschenk vom Babyclub bei Rossmann. Wenn man sich dort registriert, bekommt man einige Rabattcoupons, Gutscheine und Pröbchen rund ums Baby zugeschickt oder kann sie sich in der Filiale abholen.

whats_in_my_bag_babyschwimmen

Nun zum Inhalt:

  1. Einmal-Wickelunterlage. Ich benutze die aus dem Krankenhausbedarf, dies sind dünner und leichter und erfüllen auch ihren Zweck. Und das nicht nur einmal. Bekommt man über ebay.
  2. Hipp Waschgel Kopf bis Fuß, wie oben bereits gezeigt
  3. Kosmetiktasche vom Rossmann Babyclub
  4. Schauma Föhnspray für leichtere Kämmbarkeit meiner Haare
  5. Nivea Soft Creme, die benutze ich für Gesicht und Körper
  6. Balea Mini-Deo
  7. Haut- und Haar-Duschgel für mich
  8. Lippenpflege
  9. Haargummis und Spangen für mich
  10. Kleingeld für den Fön
  11. Klapp-Haarbürste
  12. Taschentücher
  13. Waschlappen
  14. Baby-Bodylotion von Penaten
  15. Schwimmwindel
  16. Windel
  17. Feuchttücher

Ich versuche, fürs Babyschwimmen nach Möglichkeit Reisegrößen bzw. Pröbchen zu benutzen, weil man sowieso mit Kind soviel Gepüngel dabei hat. Bei den Babyclubs von Rossmann und DM bekommt man einige Proben geschenkt, die eignen sich prima dafür.

Was ich jetzt hier nicht gezeigt habe, ist der Proviant für den Kleinen und mich. Aber das ist ja je nach Alter des Babys sehr unterschiedlich. Aktuell habe ich noch Wasser für ihn und mich dabei und noch einen Fruchtquetschi oder was zu Knabbern (z.B. die selbstgebackenen Dinkelstangen, die ich schon mal als Rezept gezeigt habe).

Was habt ihr so beim Schwimmbadbesuch dabei?

Alles Liebe

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.